Login
Angebotsliste
Warenkorb
Großer Showroom
in Berlin-Steglitz
Große Auswahl an zeitgenössischen
Wand- und Bodenfliesen
Trendsetter
seit 2012

Terrazzo Historie

Geschrieben am 23-5-2022 durch Fieke



Woher kommt der Terrazzo?


Terrazzo ist zurück! Diesen zeitlosen Boden kennt man seit Jahrhunderten, diese Handwerkkunst wurde als Bodenbelag in großen Gebäuden und Kirchen und anderen historischen Gebäuden angewendet. Terrazzo ist im weitesten Sinne eine Reste-Verwertung. Kleine Steine aus Marmorsteinbrüchen wurden mit Kalk und Zement vermischt und vor Ort wie ein Estrich gegossen. Durch langjährige und intensive Nutzung wurden die Böden auf natürliche Weise poliert und die kleinen Granit- und Marmorstücke wurden sichtbar. Das gefiel den Leuten so gut, dass immer mehr Böden auf diese Weise gegossen wurden.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             
 

Wie wird Terrazzo hergestellt?


Die Technik zur Herstellung von Terrazzo Böden ist im Grunde noch immer die gleiche wie vor Jahrhunderten. Der größte Unterschied zur ursprünglichen Herstellung ist, dass Terrazzo heutzutage größtenteils als Fliesenplatten hergestellt und maschinell poliert wird, bis die gewünschte Oberfläche erreicht wird. Eine fugenlose Verlegung ist so zwar nicht möglich, doch die Vielfalt an Farben, Maserungen und Oberflächen hat sich ständig weiterentwickelt, sodass wir eine nahezu unbegrenzte Vielfalt anbieten können und die Verlegung ungleich günstiger als ein Guss ist.        



Wie haltbar ist Terrazzo?


Terrazzo ist ein echter Resteverwerter. Neben Marmorgranulat können auch Plastik-, Glas- oder andere Steinreste verwendet werden, um die schönen bunten Flecken im Beton zu erhalten. Terrazzo ist extrem stoß- und kratzfest! Der Terrazzo von Designfliesen.de wird in der Fabrik imprägniert, so dass der Boden die ersten 10 Jahre gut geschützt gegen Flecken ist. Und je länger ein Terrazzo liegt, desto schöner wird die Patina! Voraussetzung dafür ist lediglich die gute Pflege mit einer neutralen Schmierseife (mindestens 1 x wöchentlich).


Terrazzo-Fliesen


Terrazzo-Fliesen sind die perfekte Alternative zu einem "Guss-Terrazzo". Dieser fugenlose Gussterrazzo aus Bindemitteln und Gesteinskörnungen mit farblich abgegrenzten wunderschönen Ornamenten ist zwar ein echter Hingucker, aber inklusive des Polierens doch sehr arbeitsintensiv und kostspielig. Als Alterntaive haben wir Terrazzo-Fliesen in unserer Kollektion. Die Fertigung ist ungleich günstiger und die vorgefertigten und schon imprägnierten Platten lassen sich leicht an Wand und Boden verlegen. Mit den verschiedenfarbigen Terrazzo-Platten sind sogar verspielte Verlegemuster möglich. Zugeschnitten eignen Sie sich auch als Sockelleisten.



Accessoires mit Terrazzo


Terrazzo wird immer beliebter. Drucke auf Dekorations-Artikeln wie Tassen und Kissen, auf Handtaschen oder Blumentöpfen etc. sieht man neuerdings gern mit Terrazzo-Optik bedruckt. Übrigens sind unsere echten Terrazzo-Fliesen genau wie unsere Zementfliesen auch für Arbeitsplatten geeignet. Egal ob als Wand- oder Bodenfliese, unsere  Terrazzo-Kollektion lässt sich vortrefflich mit unseren Azulejos, Zelliges, Bejmats, Manuales oder Marmor-Mosaiken kombinieren. 

Warenkorb

Angebotsliste

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20220627 00:51:47 PC23False0FalseTrue220102